Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Kath. Kindertageseinrichtung St.Bernhard Niederense
Headerimage Hellweg
Header Image

Familienzentrum

 

In NRW gibt es flächendeckend Kindertagesstätten, die zudem das Zertifikat Familienzentrum erworben haben. Alle vier Jahre wird unser Familienzentrum einer Rezertifizierung unterzogen, um das Zertifikat erneut zu erhalten.  

Familienzentren sollen Eltern/Familien unterstützen  ihre Erziehungskompetenz zu erweitern.
Zugang zu diesen Angeboten sollen alle Bewohner eines Sozialraumes sein und nicht nur die Eltern der jeweiligen Einrichtung. Daher ist eine Vielzahl der Angebote in unserem Familienzentrum für alle Bürger der Gemeinde Ense zugänglich.

Unsere zusätzlichen Aufgaben des Familienzentrums sind über die bekannten Aufgaben einer Kindertagestätte hinaus folgende:

  • Monatliches Elterncafe (jeden 1.Mittwoch im Monat ab 14 Uhr)
  • Pädagogische Elternveranstaltungen
  • Monatliche Erziehungsberatung (CV Werl, Frau Helmecke)
  • Sozialberatung (Fragen zu Wohngeld, Bildungspaket u.s.w.)
  • Babytreff (jeden 1, Montag im Monat um 9 Uhr, durch die Hebamme Petra Meier)
  • Schuldnerberatung (durch den SKF, derzeit auf Anfrage)
  • Beratung in gesundheitlichen Fragen (z.B. Ernährung)
  • Vater – Kind – Aktionen (zweimal im Jahr durch die Erzieherinnen der KITA)
  • Ausbildung und Vermittlung von Babysittern (Babysitterkartei im FZ)
  • Adressverzeichnis für alle Belange um Kinder und Familien in Ense
  • Elternkurse (Starke Eltern-Starke Kinder; KESS durch externe Dozenten)
  • Vermittlung von Tagespflege (Vermittlung über das FZ Lummerland)
  • Psychomotorische Förderung (wöchentlich durch die Motopädin Jana Scheiter)
  • Deutschunterricht für Frauen (Deutschlehrern: Ulrike Dustmann)


Zur Umsetzung dieser Aufgaben haben wir Kooperationen mit anderen Einrichtungen und Fachdiensten geschlossen. Wir sehen uns als Helfer und Ansprechpartner  in allen Belangen von Familien. Gerne verweisen und vermitteln wir Sie mit ihren Fragen auch an externe Kollegen im Umfeld. Die meisten Angebote sind für Eltern kostenfrei.

Bei Fragen zu den oben genannten Angeboten kommen Sie gerne auf uns zu. Im persönlichen Gespräch geben wir Ihnen Auskunft zu den einzelnen Veranstaltungen.